Die besten Kozerthallen in Deutschland

Die Deutschen lieben Musik. Dies zeigt sich vor allem an den zahlreichen Konzertsälen die es in nahezu jeder deutschen Stadt gibt. Wir zeigen Ihnen Deutschlands beste Konzerthallen

Elbphilharmonie in Hamburg

Mit der Eröffnung im Januar 2017 gehört die Elbphilharmonie in Hamburg zu den jüngsten. Außerdem ist die Elbphilharmonie wahrscheinlich der teuerste Konzertsaal der Welt. Beim Bau wurde zehnmal mehr als das geplante Budget ausgegeben. Dementsprechend ist das Gebäude auch ein architektonisches Kunstwerk, welches auf einem alten Lagerhaus direkt am Flussufer errichtet wurde. Auch wenn gerade kein Konzert auf dem Programm steht, ist ein Gang durch den Saal heute ein Höhepunkt eines Hafenbesuchs.

Konzerthaus in Berlin

Im Berliner Stadtteil Mitte liegt das Konzerthaus und wurde zuvor als Nationaltheater genutzt . Nachdem das ursprüngliche Gebäude abgebrannt war, wurde es 1821 in einer anderen Version neu eröffnet und als Spielhaus weitergeführt, bis es im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt wurde. Die Halle wurde 1984 wieder als Konzertsaal eröffnet und verfügt heute über ein Hausorchester sowie Konzerte vieler verschiedener Künstler. Akustisch wurde es als einer der fünf besten Konzerthallen der Welt eingestuft.

Philharmonie in Köln

Die Kölner Philharmonie wurde 1984 eröffnet und hat weder eine Standard-Schuhkartonform wie z. B. das Konzerthaus in Berlin noch die Terrassenform wie die Philharmonie in Berlin oder die Elbphilharmonie. Stattdessen gibt es dem Hörer das Gefühl, tief in einem Raumschiff zu sein. Köln ist ein wichtiger Zwischenstopp auf dem europäischen Konzertmarkt, hier ist immer was los.

Stadthalle in Wuppertal

Aus Wuppertal, der relativ kleinen Stadt ungefähr einer Stunde nördlich von Köln, kommt nicht selten die Neuigkeit eines fantastischen Konzerts in der Wuppertaler Stadthalle. Schade, dass diese oft vergessen wird, wenn man bedenkt, dass es auf dem Land nicht viele Konzertsäle in Schlössern gibt. Die Stadthalle wurde im Jahr 1900 eröffnet und galt als akustisch so gut wie die berühmteren Hallen in Leipzig und Wien. Das Gebäude wurde während des Zweiten Weltkrieges schwer beschädigt und mittlerweile wieder aufgebaut.